Im Wahrnehmen und wahrgenommen werden liegt eine besondere Kraft.

Cranio-sacrale Körperarbeit und Kinesiologie.


AKTUELLES und TERMINE

Ich freue mich, dass unser Kurs "Auszeit | Raus aus dem Hamsterrad" ab sofort auch als dreiteilige Abendveranstaltung an der VHS Perchtolsdorf angeboten wird.

 

Herbstkurs: 9. 10., 16. 10. und 6. 11. 2019, 18.00 - 20.00 Uhr

 

Zu viel, zu schnell, zu voll – was nun? An diesen drei Abenden könnt Ihr hilfreiche Methoden und praktische Übungen zur Entspannung und Selbsterfahrung erfahren. Wir beschäftigen uns auch mit dem Thema eigene Kraftressourcen, Kraft tanken und stellen konkrete und leicht umsetzbare Ansatzpunkte für den Alltag vor.

 

Hier geht´s zur Anmeldung


Ein Interview im Rahmen der Initiative "Frauen für Frauen", einem Projekt zugunsten der Frauenkrebshilfe.

Martina Petraschka interviewt Frauen zu ihren ganz persönlichen Lebenserfahrungen. So lädt sie ihre Zuseherinnen zu Spenden für Organisationen für die Krebshilfe und Krebsforschung ein. Welche Institutionen konkret unterstützt werden seht Ihr unter www.begegnungenmitmehrwert.at.

Ein Gespräch über cranio-sacrale Körperarbeit, das Innehalten und die besondere Kraft der Dankbarkeit.

Hier geht´s zum Video


Danke für Euren Besuch - 6. 4. 2019 Gesundheits- und Fitnesstag in Perchtoldsdorf!


Download
Cranio-sacrale Körperarbeit für Rheumakinder
Die Diagnose „Ihr Kind hat Rheuma“ bedeutet heute Gott sei Dank die Perspektive auf eine gute, zielgerichtete schulmedizinische Therapie, wirft jedoch bei vielen Eltern auch die Frage auf, was darüber hinaus getan werden könnte.
Mehr dazu findet Ihr auf SEITE 15 der Zeitung RHEUMALIS EXPRESS des Vereins RHEUMALIS, der Kompetenz, Rat und Hilfe für an Rheuma erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Angehörige bietet.
* * *
Cranio auf Seite 15_RHEUMALIS EXPRESS.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Ein Podcast zu cranio-sacraler Körperarbeit - einfach reinhören!

Was cranio-sacrale Körperarbeit ist, wie sie uns unterstützen und begleiten kann und wieso ein Zauber darin liegt, wahrgenommen zu werden. Ein Gespräch mit Gabriele Sirotek im Rahmen der Podcast-Serie "G´sund iss".


Unser körperliches und ganzheitliches Befinden ist immer auch Ausdruck unserer Lebensthemen, unserer Muster, Blockaden und Glaubenssätze.

 

Mit cranio-sacraler Körperarbeit und Kinesiologie können wir unsere Lebenskraft aktivieren, Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen. Denn der Körper verfügt über die Weisheit, sich selbst zu helfen.